Die Spinalkanalstenose / der enge Wirbelkanal- Symptome und Behandlungsoptionen

Der Wirbelkanal ist eine Art Kabelschacht des menschlichen Körpers. Er verläuft an der Hinterseite der Wirbelsäule. Gebildet wird der Wirbelkanal durch die Wirbelkörper und die Wirbelbögen.

Die einzelnen Wirbel sind wie eine Kette zusammengesetzt und bilden so den Wirbelkanal. Er schützt die Nerven mit seiner festen knöchernen Struktur und ermöglicht eine gute Beweglichkeit. In jeder Etage, zwischen zwei benachbarten Wirbelkörpern, verlassen zwei Nerven (einer links, einer rechts) diesen Wirbelkanal, um eine bestimmte Region des Körpers zu versorgen.

Der sekundär enge Spinalkanal ist eine chronisch degenerative Erkrankung der Wirbelsäule des fortgestrittenen Lebensalters.

Beteiligt an der zunehmenden Enge des Kanals sind hauptsächlich drei Strukturen. 

  • Die Bandscheiben: Sie können sich im Lauf des Lebens in den Wirbelkanal vorwölben.
  • Die Wirbelgelenke: Wenn sie sich abnutzen, können sie sich um mehr als das Doppelte verbreitern. Auch dies verengt den Wirbelkanal.
  • Die Bänder: Sie verbinden die einzelnen Wirbelbögen miteinander. Im Rahmen degenerativer Veränderungen verdicken sie sich. Auch dies geht auf Kosten des Wirbelkanals.

 

tl_files/images/images eigene/entwicklung einer sks.jpg
 

Diese pathologische Einengung des Spinalkanals führt zur Kompression der Nerven im Wirbelkanal. Es kann zu typischen Beschwerden bzw. Ausfällen kommen. Diese können soweit gehen, dass eine operative Behandlung notwendig wird.
 
Es handelt sich nicht nur um einen "einfachen" Bandscheibenvorfall, sondern um ein komplizierteres Krankheitsbild, dessen Diagnostik und operative Behandlung entsprechende Fachkenntnis und mikrochirurgische Operationstechnik erfordert.
 
Betroffen sind in der Regel die beweglichen Abschnitte der Wirbelsäule (HWS und LWS) und zwar oft in mehreren Segmenten. Aufgrund der Insuffizienz aller Strukturen der Wirbelsäule entsteht sehr oft ein degeneratives Wirbelgleiten (Pseudospondylolisthesis).
 
 
tl_files/images/images eigene/Fotolia_39858922_XS.jpg