Willkommen auf bandscheibenvorfall.de

... diese Seite soll Ihnen möglichst umfassend Antworten und Informationen rund um das Thema Rückenschmerz und Bandscheibenvorfall liefern. Auch über die sogenannte Spinalkanalstenose und die Instabilität können Sie sich hier informieren. Für die CT-gesteuerte minimal invasive Schmerztherapie haben wir ebenfalls eine extra Seite erstellt.

Bitte nutzen Sie die Zeit sich über Ihre Beschwerden und deren mögliche Ursache und auch deren Behandlungsoptionen zu informieren.  

 tl_files/images/images eigene/faq5.jpg                                       tl_files/images/images eigene/Fotolia_30763369_XS kontakt.jpg

Ratgeber für den Besuch beim Wirbelsäulenspezialisten

 

Ganz entscheidend ist natürlich zum Stellen der richtigen Diagnose die klinische, d.h. körperliche Untersuchung und die bisherige Krankengeschichte. Wie hat sich Ihr Schmerz entwickelt ?,  Sind Ihnen Lähmungen aufgefallen ?, Welche Schmerzmedikation nehmen Sie ein ? Die Galerie soll Ihnen eine bildliche Darstellung geben, welche verschiedenen Untersuchungen wir je nach Ihrem Wirbelsäulenleiden durchführen werden.

Schon die Begrüßung durch den Arzt ist ganz entscheidend - hierbei läßt sich schon ein erster Eindruck gewinnen.Wie sind die Beschwerden des Patienten, ist bereits eine Schonhaltung eingenommen - wird die stehende Position bevorzugt ?Testen ob der Zehenspitzenstand funktioniert, falls eine Lähmung der S1 Wurzel vorliegt können Sie das nicht mehr einwandfrei.Testen ob der Hackengang funktionert, sollte eine Lähmung der Nervenwurzel L5 vorliegen wird auch das nicht mehr einwandfrei gehen.Der Reflex des Kniestreckermuskels, des Quadriceps (PSR), kann durch Beklopfen der Sehne unterhalb der Patella überprüft werden. Falls dieser ausgefallen ist, besteht meist eine Druckwirkung auf die L4 Wurzel, z.B. durch einen Bandscheibenvorfall.In ähnlicher Weise kann man den Quadricepsreflex im Sitzen untersuchen.Prüfung der Kraft im Tricepsmuskel. Dies erfolgt bei Bandscheibenvorfällen in der Halswirbelsäule in Höhe HWK 6/7.

Aktuelle Themen - Wissenschaft und Praxis

Hier finden Sie Beiträge von uns zu wissenschaftlichen und aktuellen Themen. Wir sind immer auf dem aktuellsten Stand mit unserem Behandlunsangebot und sind aktiv bei wissenschaftlichen Kongressen unseres Fachgebiets vertreten.

Ist bei Ihnen eine Operation an der Wirbelsäule geplant ? - Was kommt danach ?
 
Wenn Ihnen eine Operation an der Wirbelsäule nahegelegt wurde, dann gibt es wichtige Informationen, die Sie beachten sollten: "Tipps und Tricks: Wie komme ich mit größtmöglicher Sicherheit durch meine Operation"
 
 
Was ist nach einer Operation an der Wirbelsäule bei einem Bandscheibenvorfall ? Zur Beantwortung dieser Frage haben wir Ihnen ebenfalls Informationen zusammengestellt: "Was kommt nach der Bandscheibenoperation ?"
 
Etwas weniger medizinisch formuliert ?
...wenn Sie auf den folgenden Seiten dieses Symbol tl_files/images/images eigene/philosoph.jpgsehen,
einfach darauf klicken und eine weniger wissenschaftlich orientierte Sichtweise unserer Behandlungsoptionen und Therapieformen kennenlernen.
 
Impressionen aus dem Operationssaal

 

Sehen Sie hier Aufnahmen aus dem Operationssaal in der EMMA Klinik. Hier sehen Sie typische Situationen während einer Operation an der Wirbelsäule.

Standorte

Überörtliche Gemeinschaftspraxis für Neurochirurgie Dres. Babacan, Capelle, Henne, Riegel, Rohlfs, Urban

EMMA Klinik Seligenstadt

 

Frankfurter Strasse 51
63500 Seligenstadt

Asklepios Klinik Seligenstadt

 

Dudenhöferstrasse 9 a
63500 Seligenstadt

Fachärztezentrum Langen

 

Röntgenstrasse 6-8
63225 Langen

Praxisstandort Darmstadt

 

Rheinstrasse 19
64283 Darmstadt