Funktion der Wirbelsäule

Die einzelnen Wirbel sind durch Wirbelbogengelenke,Bandscheibe, Bänder sowie Muskeln miteinander verbunden.

Sie bilden eine komplexe und exakt aufeinander abgestimmte Bewegungseinheit. Der Wirbelkörper trägt die Last, der Wirbelbogen schützt das Rückenmark, die Fortsätze (zwei Quer- und ein Dornfortsatz) dienen als Hebel und dem Ansatz von Muskeln.

tl_files/images/images eigene/ws seitlich.jpg

Die Wirbelsäule ist das Achsenskelett des Rumpfes und der Träger des Körpers.

Sie ist zuständig für den aufrechten Gang und unsere Beweglichkeit. Zugleich dient sie dem Schutz unserer wichtigsten und gleichzeitig auch empfindlichsten Nervenstruktur – dem Rückenmark.

tl_files/images/images eigene/ws von vorne.jpg